vorheriges Bild "Haus am See " vorheriges Bild "Haus am See "

Was die Welt im Inneren zusammenhält

Was die Welt im Inneren zusammenhält

Die Frage nach dem inneren Kern der Welt und dem, was sie umgibt Acryl auf Leinwand, 50x70, 2014, reserviert

Wieder mal war es die philosophische Frage nach dem Ursprung unserer Welt, die mich umgetrieben hat und mich zu diesem Bild veranlasste. Ist es eine Form von hell leuchtender Energie, um die sich alles dreht? Oder einfach nur ein Atom, durch die Schwerkraft von allen möglichen anderen Dingen umkreist? Es lässt sich aber auch die Frage nach der eigenen Weltumrundung stellen. Worum ziehe ich meine Bahnen? Was hält meine Welt zusammen? Manchmal ist nicht so klar zu erkennen, Wie die einzelnen Bahnen verlaufen, es gibt Verirrungen, Verstrickungen und allerlei undurchsichtige Wege, die im Irgendwo enden. Dennoch ergibt die eigene Welt wieder ein harmonisches Gesamtbild.

Was die Welt im Inneren zusammenhält - Juliane Franke (06.03.2015)

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr