vorheriges Bild "Was die Welt im Inneren zusammenhält " vorheriges Bild "Was die Welt im Inneren zusammenhält "

Frühlingsahnung

Landschaften zum Träumen

Impression einer Wanderung durch den frühlingshaften Winter Acryl auf Leinwand, 30x 80cm, 2015 VP: 240,-

Bis zum ersten wirklich warmen Frühling sind es noch ein paar Wochen, aber die Sonne scheint schon verheißungsvoll und taucht die Landschaft in ein magisches Licht. Noch atme ich kühle Luft, starke Kontraste zeichnen sich ab zwischen den Bäumen und doch scheint die Natur schon in Vorfreude zu sein. Ein vorsichtiges Glitzern und Schimmern zwischen den Ästen und auf der Wiese, Nebeldunst, der leise verfliegt, Farben, die vom Frühling träumen. Die Wanderung durch das ostsächsische Vorerzgebirge von Kreischa zum alten Vulkankrater Wilisch lässt mich schon ein wenig ahnen, dass der Frühling nicht mehr weit ist.

Frühlingsahnung - Juliane Franke (24.02.2015)

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr